Alltagsgeschichten und sonstige Garstigkeiten


  Startseite
    Gedankenschnipsel
    Beobachtungen
    Schlaufrau
    Sonntage
    Glaskugel
    Entdeckungen
  Archiv
  Haftungshinweise
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Tarot (online)
   Bauernregeln
   Sudoku
   Mondkalender
   Der kleine Prinz

http://myblog.de/akilegna

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hm... Ah... Schön...

Ich hatte gerade ein Kopfmassage. So was geniales. Das hätte von mir aus noch Stunden so weitergehen können. Ja! Ich liebe kleine Jungs mit großen Händen, die damit auch noch umgehen können. Ja!

Das werde ich mir wohl jetzt öfter gönnen...
1.4.06 14:34


22/52 ...
2.4.06 10:16


Die Farbe Ihrer Aura ist Violett!

Wir benötigen kein Medium, um feststellen zu können, dass Ihre Aurafarbe violett ist.

Eine amethystfarbene Ausstrahlung wie Ihre ist typisch für leidenschaftliche und einfühlsame Menschen. Sie haben ein großes Herz, und wenn Sie könnten, würden Sie der ganzen Welt Frieden bringen, alle Menschen zum Essen einladen oder Entwicklungshilfe in einem armen Land leisten. Als spiritueller und mitfühlender Mensch lieben Sie Musik über alles und sind vermutlich in zwei oder drei Projekten sozial engagiert. Denn Sie können die Not und die Ungerechtigkeit auf der Erde kaum ertragen. Darum arbeiten Sie auch hart für Wandel und Verbesserungen, sei es im Kleinen an Ihrem Arbeitsplatz oder im Zusammenhang mit dem Weltfrieden. Sie setzen sich für die gerechte Sache ein und Ihre Absichten sind ehrenwert. Allerdings verlieren Sie im Eifer des Gefechts manchmal den Blick fürs Detail. Doch Sie verfügen über die nötige Intelligenz und den Sinn für die Realität, um sich dort einzusetzen, wo Veränderungen herbeizuführen sind. Menschen mit der violettfarbenen Aura sind stark im Willen und gut im Herzen. Häufig sind sie die Aktivisten, die sich für Umwelt und Frieden einsetzen.


Quelle: Tickle
3.4.06 09:56


Mit einem komischen Gefühl in der Magengegend schießt mir gerade durch den Kopf, dass ich am Samstag eventuell den Schützen wiedersehen könnte...

3.4.06 14:12


Zitat des Tages

Warte bis in die Nacht, wenn du die Sterne sehen willst. Versuche es nicht in der Mittagspause.
Rainer Haak
3.4.06 14:32


Die Fensterputzer sind da. Gerade kommen sie mit ihrem Außenaufzug an mein Fenster gefahren.

Warum sehen die eigentlich nie so aus wie in der Werbung?

4.4.06 11:46


Zitat des Tages

Die Lösung für die Menschheit liegt in der richtigen Erziehung der Jugend, nicht in der Heilung von Neurotikern.
Alexander Sutherland Neill
6.4.06 11:16


Eine Büffelherde bewegt sich nur so schnell wie der langsamste Büffel. Wenn die Herde gejagt wird, sind die langsamsten und schwächsten Tiere am Schluss. Diese werden zuerst getötet. Diese natürliche Selektion dient der ganzen Herde, weil durch die regelmäßige Auslese der schwächsten Mitglieder die Schnelligkeit und Gesundheit der Gemeinschaft erhalten oder sogar verbessert wird.

Ganz ähnlich kann das menschliche Gehirn nur so schnell arbeiten, wie die langsamsten Zellen die elektrischen Signale passieren lassen. Neueste epidemiologische Studien haben gezeigt, dass durch übermäßigen, Alkoholkonsum zwar Hirnzellen abgetötet werden, dabei aber die langsamsten, und schwächsten Zellen zuerst angegriffen werden.

Regelmäßiger Alkoholkonsum hilft also schwache Hirnzellen zu eliminieren und macht das Hirn zu einer immer schnelleren und effizienteren Maschine.

Die Resultate dieser umfangreichen Studie bestätigen und bekräftigen den ursächlichen Zusammenhang zwischen Wochenendpartys und beruflichen Leistungen. Es erklärt auch, warum Berufstätige wenige Jahre nach dem Verlassen der Uni und dem Heiraten, mit der Leistung der Studenten nicht mehr mithalten können Nur wer sich weiterhin dem "haltlosen" Alkoholkonsum hingibt, kann das intellektuelle Niveau halten, welches er während seiner Studienzeit, erreicht hat.

Also, dies ist ein Ruf zu den Waffen.
Wenn unser Land seinen technologischen Vorsprung verliert, dürfen wir den Kopf nicht in den Sand stecken! Lasst uns zurück in die Kneipen gehen und wieder zechen, unsere Arbeitgeber und unser Land brauchen unsere Höchstleistungen und wir sollten uns Karrierechancen nicht verbauen. Lasst uns mit der Flasche leben und unser Möglichstes geben.

Leitet diese Botschaft an alle eurer Freunde, Bekannte und Kollegen weiter, die unter Umständen in Gefahr sind, ihre Leistungsfähigkeit zu verlieren.


Ich geh dann mal Bier holen...

per eMail von Lömmiex
7.4.06 10:43


Da sehe ich doch heute früh auf der Heckscheibe des vorausfahrenden Fahrzeugs einen Aufkleber "Allergiegetesteter Innenraum".

Was will mir der deutsche Automobilhersteller damit sagen? Das er den Fahrzeuginnenraum auf Allergien getestet hat?
7.4.06 15:01


Das Ende der nervigen T-Diskussion???

BILD berichtet:

Klinsmann entscheidet sich:
Lehmann steht bei der WM im Tor


Das berichtet BILD in einer Vorab-Mitteilung.

Laut BILD hat es am Freitag mittag in München ein Gespräch zwischen Klinsmann und Kahn unter vier Augen gegeben, in dem der Bundestrainer der bisherigen Nummer eins im deutschen Tor seine Entscheidung mitteilte.

Der FC Bayern bestätigte die Meldung in einer Pressemitteilung.

Gestern hatte Klinsmann am Rande eines Werbetermins überraschend angekündigt, er werde sich heute mit seinem Stab zusammensetzen und die Torwart-Frage diskutieren. In diesem Zusammenhang sprach Klinsmann von einer „menschlich schweren und harten Entscheidung“. Eigentlich wollte der Bundestrainer sich erst Anfang Mai festlegen.

Am Samstag wird Klinsmann das Bundesliga-Spiel Werder Bremen gegen Bayern München besuchen.

Der Geschäftsführende Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Theo Zwanziger, wollte die Meldung weder bestätigen noch dementieren. „Das ist eine Spekulation“, sagte er der dpa. Laut n-tv wird der DFB am Nachmittag eine offizielle Pressemitteilung herausgeben.

Michael Zorc, der Sportdirektor von Borussia Dortmund, unterstützt Klinsmann: „Ich finde es gut und richtig, daß eine Entscheidung getroffen wurde. Es freut mich für Jens persönlich, weil er ja auch bei uns gespielt hat. Ich denke, daß er das Potenzial hat, eine gute Nummer 1 zu sein.“
7.4.06 15:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung